Image
Key Visual WFDO
none-colored

Aktuelles, Wissenswertes und Hilfreiches für Sie zusammen gestellt:  

Image
 Es können Stiftungen, die besonderes Engagement in der Coronapandemie gezeigt haben, für den Dortmunder Stiftungspreis 2022 vorgeschlagen werden.
Wirtschaftsförderung Dortmund

Als im Februar 2020 die Dortmunder Stiftungslandschaft zum letzten Dortmunder Stiftungstag zusammengekommen ist lag es bereits in der Luft, aber es war noch lange nicht absehbar wie globale Krisen uns lokal beeinflussen würden. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, wie sehr weltweite Pandemie, mittlerweile allgegenwärtige Klimakrise und seit diesem Jahr auch der Angriffskrieg in der Ukraine sich lokal auswirken. Gerade die Schwächsten in unserer Gesellschaft sind oft von den Auswirkungen am stärksten betroffen.

Autor*in
Matthias Sinn

Welche Herausforderungen, aber auch Chancen bringt eine plötzliche Führungsposition ohne den Weg über die klassische Karriereleiter mit sich? Wie ist die neue Verantwortung gut zu schultern? Diesen Fragen widmet sich eine Fachtagung der Fachhochschule Dortmund unter der Überschrift „Plötzlich Chef*in – Besonderheiten, Chancen und Herausforderungen der unmittelbaren Führungsverantwortung“ am 19. Oktober 2022. Anmeldungen sind noch möglich.

Was: Best Practice Tag 2022: „Plötzlich Chef*in“

Wann: 19. Oktober 2022, 9:30 bis 17:00 Uhr

Autor*in
Doris Kasten
Image
Fraunhofer ISST feiert 30 Jahre und Umzug ins Hafenquartier
© bloomimages GmbH

30 Jahre nach der Gründung des Fraunhofer-Instituts für Software- und Systemtechnik ISST zieht das Institut im Herbst 2022 an einen neuen Standort, den »Leuchtturm« im gerade entstehenden Digitalquartier im Dortmunder Hafen. Diesen doppelten Grund zur Freude feierte das Fraunhofer ISST mit einem Festakt am 8. September 2022 im Brauturm des Dortmunder U. Unter dem Titel Neue Räume für Daten und Menschen erläutern die Referent*innen ihre Vision einer Datenmarktwirtschaft. 

Autor*in
Maren Lorena Gluch
Image
Mehrwegsystem für Dortmund
Wirtschaftsförderung Dortmund
Ab dem 01. Januar 2023 tritt eine Mehrwegangebotspflicht für Restaurants, Bistros und Cafés in Kraft. Das sieht die Änderung des Verpackungsgesetzes (VerpackG2) vor. Damit sollen weniger Einwegverpackungen aus Kunststoff für Essen und Getränke zum Mitnehmen verbraucht werden. Potentielle Anbieter von Markreifen Systemen stellen sich am 17.09. ab 10:45 online für Dortmund vor.
Autor*in
Dr. Arne Elias
Image
Die Nachtbeauftragten/Nachtbürgermeister*innen aus ganz Deutschland trafen sich in Dortmund zur bundesweiten Konferenz. OB Westphal (6.v.r.) begrüßte sie gemeinsam mit Rechtsdezernent Norbert Dahmen (2.v.l.) und Chris Stemann (7.v.r.).
Schaper
Das 1. Bundestreffen der Nachtbeauftragten im Anschluss an Europas wichtigste Nachtleben-Konferenz "Stadt nach Acht" führte zur Gründung der Interessengemeinschaft "Nacht Konsil" mit Nachtbeauftragten aus ganz Deutschland. Zum ersten Mal fand die Konferenz in Dortmund statt.
Autor*in
Marion Haake
Image
Individuelle Online Sprechstunde: Digitaler Vertrieb
Wirtschaftsförderung Dortmund

Die Online-Sprechstunde geht ab sofort und nur noch bis Oktober in eine weitere Runde. Unternehmen können Ihren persönlichen Termin für eine kostenfreie Sprechstunde jetzt reservieren. Auch dieses Mal wird Anja Sommerfeld als Expertin hilfreiche Empfehlungen an die Hand geben. Individuellen Herausforderungen und Fragen zum Thema Vertriebskonzepte im digitalen Zeitalter stehen hier im Fokus. Die Termine sind für September und Oktober individuell buchbar.

Autor*in
Anna Kreutzkamp
Image
Neuronale Netze
Gerd Altmann
Neue Folgen des Podcastes InnoRadio von In|Die RegionRuhr geben Aufschluss über Fragen zur Künstlichen Intelligenz
Autor*in
Patricia Olbert
Image
ÖKOPROFIT-Teilnehmer im Konzerthaus Dortmund
Wirtschaftsförderung Dortmund, Achim Holtrup

Am 1. September trat die Energiespar-Verordnung des Bundes in Kraft. Am gleichen Tag startete in Dortmund ein neues Projekt ÖKOPROFIT. Zufall? JA!

Es ist aber kein Zufall für diese Zeit, dass sich elf Unternehmen und Einrichtungen auf den Weg machen, den betrieblichen Umweltschutz (ÖKO) zu verbessern und gleichzeitig Betriebskosten (PROFIT) zu senken.

Folgende 11 Unternehmen stellen sich dieser Herausforderung und möchten sich zukunftsfit machen:

Autor*in
Achim Holtrup
Image
Oliver Walter, Torsten Uhlig (Mitglied des Vorstands der Signal Iduna Gruppe) und Sebastian Winkler
Nils Lutterklas, Signal Iduna

In der Podcast Reihe " Ein Blick in die Zukunft" sprechen Oliver Walter und Sebastian Winkler von der Wirtschaftsförderung Dortmund mit Menschen in Dortmund, die etwas über Veränderungen erzählen können. 

Ob von unternehmerischer Transformation, konkreten Projekten oder Zukunftsvisionen. Uns interessiert, woher sie kommen, was sie gerade beschäftigt und vor allem: wie sie den Herausforderungen der Zukunft begegnen und den Fortschritt gestalten.

Autor*in
Oliver Walter

Erreichbarkeit gilt als zentraler Einflussfaktor auf die Verkehrsmittelwahl und ist gleichzeitig ein bedeutender Standortfaktor für Unternehmen. Oftmals können Unternehmensstandorte keine attraktive Anbindung an das Radnetz vorweisen und sind unzureichend an das öffentliche Verkehrssystem angeschlossen. Für Wege zur Arbeit, Dienstwege sowie Kunden- und Lieferverkehre werden daher häufig Kraftfahrzeuge (mit Verbrennungsmotor) verwendet.

Autor*in
Iris Przygodda