Image
Key Visual WFDO
none-colored

Willkommen im Blog der Wirtschaftsförderung Dortmund

Image
  • Sichern Sie jetzt sich Ihren persönlichen Termin für eine Sprechstunde und nutzen Sie 60 Minuten im Gespräch mit einem Experten. Ihre Herausforderungen zum Thema Reichweite in Kundenbeziehungen mit Bewegtbild über Social Media stehen im Fokus. Der nächstmögliche Termin ist der 20.
Autor*in
Anna Kreutzkamp
Image

Im Rahmen der Quartiersentwicklung „südliche Speicherstraße“ beabsichtigt die Stadt Dortmund zwei Grundstücke am Dortmunder Hafen zu veräußern: Das ca. 955 m² große bebaute Grundstück „Speicherstraße 1“ sowie das ca. 1.753 m² große bebaute Grundstück „Speicherstraße 11“. Auf beiden Grundstücken finden sich jeweils mehrere Gebäudeteile, die zu unterschiedlichen Zeiten entstanden sind.

Autor*in

Das Ordnungsamt der Stadt Dortmund weist darauf hin, dass aufgrund des Gesetzes über die Sonn- und Feiertage in NRW die folgenden stillen Feiertage besonders geschützt sind:

  • Der Allerheiligentag (01.11.2021)
  • Der Volkstrauertag (14.11.2021) 
  • Der Totensonntag (21.11.2021)

An diesen stillen Feiertagen sind zusätzlich zum allgemeinen Sonn- und Feiertagsschutz verboten:

Autor*in
Sylvia Tiews
Image
Image
Image
Image

Der bundesweit erstmalig durchgeführte Gründungswettbewerb für die Gastronomie GESCHMACKSTALENTE ist mit einem großen Finale und der Prämierung der besten zehn Teams zu Ende gegangen. Am Ende stand Assia Fillal mit Tatis Café ganz oben auf dem Podium und konnte sich mit der Idee, einem integrativen Café in der Dortmunder Nordstadt, gegenüber neun anderen kreativen gastronomischen Konzepten durchsetzen. Die weiteren Plätze des Podiums gingen an Sandra und Jörn Haumann vom Wibbelings Hof und Tobias Schubert und Luis Deckert von Handfest Food.

Autor*in
Adam Cieplinski
Image

Nachdem die Expo Real im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, wird die Fachmesse der Immobilienbranche in diesem Jahr vom 11.-13. Oktober wieder live in München stattfinden.

Autor*in
Maren Lorena Gluch
Image

Die Dortmunder Innenstadt steht vor großen Herausforderungen. Der seit längerem zu beobachtende Strukturwandel im Einzelhandel wird durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auch in unserer Stadt erheblich beschleunigt. Nutzungen und Funktionen für das Oberzentrum Dortmund müssen neu durchdacht und gefördert werden, um die City langfristig attraktiv und einzigartig zu machen. 

Autor*in
Sylvia Tiews

Unter dem Titel "Wiedereinstieg NRW" sind neue Förderaufrufe gestartet. Mehr zu den Programmen "10.000 Perspektiven", "Aufsuchende Stabilisierungsberatung" und "100 Ideen gegen Langzeitarbeitslosigkeit" im Folgenden: 

 

10.000 Perspektiven

Autor*in
Anna-Lena Kleimann

Gefördert wird die Messeteilnahme von kleinen und mittleren innovativen Unternehmen auf Einzelständen

Ziel dieses Programms ist es, die Vermarktung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen bestmöglich zu unterstützen, um so Exportmärkte zu erschließen.

Zu der Liste der förderfähigen Veranstaltungen gehören ausgesuchte Messen mit einer hohen Internationalität auf der Aussteller- und Besucherseite. Die Messen werden jährlich vom BMWi festgelegt (siehe https://kmu.german-pavilion.com).

Autor*in
Iris Przygodda

Die Landesregierung passt die Coronaschutzverordnung an die aktuellen Entwicklungen des Infektions- und Pandemiegeschehens in Nordrhein-Westfalen an. Danach gilt ab dem 1. Oktober 2021 unter anderem der Verzicht der Maskenpflicht im Freien, die Möglichkeit, einen PCR-Test durch kurzfristigen Schnelltests zu ersetzten sowie Erleichterungen für Gastronomen und Veranstalter. 

Die aktuellen Regelungen, Ge- und Verbote können Sie der beigefügten Anlage entnehmen.

Autor*in

#Quartiersentwicklung
#Leben und Arbeiten im "Kreativ.Quartier“
#Modernes Arbeiten


Kunst. Kultur. Forschung. Kreativszene

Das ultimative Rezept aus den neuen städtischen Flächennutzern, state of the art-Architektur, Standortpflege und Gemeinwohl. Nach einer Stunde Webinar wird serviert: DAS best practice-Beispiel für deutsche Innenstädte.

PROGRAMM

16.30 Uhr | Begrüßung

16.40 Uhr Keynote Speech
Prof. Dr. Jan Üblacker, Professor für Quartiersentwicklung, insb. Wohnen im Quartier, EBZ Business School

Autor*in
Christian Klose