Image
GESCHMACKSTALENTE – Werde mit uns zum Gastroprofi
none-colored

GESCHMACKSTALENTE – Werde mit uns zum Gastroprofi.

Die Wirtschaftsförderung Dortmund schafft Perspektiven für die Gastronomie. Im Rahmen des Gesamtkonzepts „Neue Stärke“ lobt sie den Gründungswettbewerb „GESCHMACKSTALENTE“ aus und unterstützt damit Unternehmer*innen, die die Dortmunder Gastronomie-Szene mit frischen Ideen bereichern möchten. Ziele des Wettbewerbes sind die Erschließung von neuen innovativen Konzepten sowie eine gute Qualifizierung der Gründungsinteressierten. Die besten Konzepte werden am Ende des Wettbewerbes mit Preisen im Gesamtwert von mehr als 80.000 Euro prämiert. Bedingung für die Ausschüttung der Gewinne ist eine Ansiedlung in Dortmund.

 

Eindrücke von GESCHMACKSTALENTE 2021:
Im Juni 2021 machten sich 26 Teams auf dem Weg vom Geschmackstalent zum Gastroprofi. Zehn Teams qualifizierten sich auf Grund ihrer gastronomischen Konzeption für die Hauptrunde und lernten in fünf weiteren inhaltlichen Trainings, was es bedeutet in die gastronomische Selbstständigkeit zu starten. Die Ideen der Top 10 reichten hierbei von einem Foodtruck mit österreichischen Speisen, über die Ansiedlung einer Weinbar in der Nordstadt bis hin zum Nachtclub in der Innenstadt. Am Ende des Wettbewerbs entschied eine Jury aus Expertinnen und Experten, welche drei Teams 2021 ganz oben auf dem Podium stehen.

 

Das sind die besten drei Teams von GESCHMACKSTALENTE 2021:

1. Preis mit 15.000 Euro geht an Assia Fillal von Tatis Café

Tatis Café schafft in einem multikulturellen Stadtbezirk in Dortmund Nord Perspektiven und will die Attraktivität in allen Lebensbereichen steigern. Das Café vereint alle Facetten des Wohlfühlens: leckeres Essen und Trinken, soziale Kontakte, spannende Kulturangebote sowie Weiterbildungen. Für die kleineren Gäste gibt es einen separaten Raum mit einem Bodenkonzept, damit auch diese – gemeinsam mit ihren Eltern – unbeschwert spielen und explorieren können. Assia Fillal, die Gründerin, hat hier ihren Beruf als Psychologin mit ihrer Leidenschaft für das Backen verbunden. Seit dem 4. September 2021 ist Tatis Café in der Fritz-Reuter-Straße 1 für Besuche geöffnet.

Image
Assia Fillal von Tatis Café

Assia Fillal von Tatis Café

2. Preis mit 12.000 Euro geht an Sandra und Jörn Haumann von Wibbelings Hof

Im Frühjahr 2022 eröffnen die Eheleute Haumann auf dem ländlich gelegenen Wibbelings Hof ihre Gastronomie samt Hofladen. Der Hof befindet sich in Dortmund Holthausen bei Brechten. Bei den ausgewählten Speisen legen Sandra und Jörn Haumann großen Wert auf Regionalität. Biozertifizierte Waren komplettieren das Angebot. Neben dem täglichen Einkauf im Hofladen, wird das wunderschöne Hofcafe mit weitläufigem Außenbereich zum Verweilen einladen. Das kulinarische Angebot umfasst täglich frische Kuchen- und Kaffeespezialitäten, verschiedene Flammkuchen, Salate, Steaks und Spezialitäten vom Grill. Für weitere Anfragen ist Familie Haumann bereits unter kontakt@wibbelings-hof.de zu erreichen.

Image
Sandra und Jörn Haumann von Wibbelings Hof

Sandra und Jörn Haumann von Wibbelings Hof

3. Preis mit 10.000 Euro geht an Luis Deckert und Tobias Schubert von Handfest Food

Luis Deckert und Tobias Schubert sind die Jungs von Handfest Food und machen vegetarische Wraps und Panini ohne Schnickschnack. Mit ihrem einzigartigen und herzhaften Fleischersatz bieten sie Fast Food ohne schlechtes Gewissen. Zum Sortiment von Handfest zählen Panini, Wraps und verschiedene Fritten-Variationen. Was Handfest besonders macht, ist nicht nur der Verzicht auf Fleisch und eine umweltbewusste Verpackung, sondern auch die Einfachheit im Konzept. Ganz nach ihrem Motto "keep it simple", schaffen sie ein Angebot, das abwechslungsreich aber überschaubar ist. Gerade in Dortmund ist es Tobias und Luis wichtig mit handfesten Mahlzeiten und Ruhrgebiets-Charme zu punkten, umso auch besonders die nicht Vegetarier von sich zu überzeugen. Mehr Informationen auch unter handfestfood.de

Image
Luis Deckert und Tobias Schubert von Handfest Food

Luis Deckert und Tobias Schubert von Handfest Food

Schon jetzt für GESCHMACKSTALENTE 2022 anmelden!

Haben auch Sie eine zündende Idee für ein neues gastronomisches Konzept in Dortmund? Wenn Ja, dann freuen wir uns bereits jetzt auf Sie, Ihr Team und natürlich auf Ihr Konzept. Wir helfen Ihnen, Ihr „Geschmacktalent“ weiter zu entwickeln und zu einem „Gastronomieprofi“ zu werden. Lassen Sie sich durch das Programm von GESCHMACKSTALENTE unterstützen! Füllen Sie einfach den Teilnahmeantrag aus und schicken Sie ihn unverbindlich an geschmackstalente@stadtdo.de.

 

Wer kann teilnehmen?

GESCHMACKSTALENTE ist ein bundesweit offener Wettbewerb. Die Teilnahme am Gründungswettbewerb ist kostenfrei. Erwartet wird die Leidenschaft für die Gastronomie und die Bereitschaft, das Konzept in einem Businessplan darzustellen und es anschließend an einem Standort in Dortmund umzusetzen. Wenn Sie bereits einen Betrieb in Dortmund gegründet haben und dies nach dem 01.10.2021 geschehen ist, können Sie sich bereits jetzt für den nächsten Wettbewerb anmelden.

Bei allen Fragen zu den Teilnahmebedingungen und zum Ablauf des Wettbewerbes stehen wir Ihnen als Ansprechpartner*innen gerne zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

 

Das bietet GESCHMACKSTALENTE:

In Phase 1 (Vorrunde):
Mit einer Auftaktveranstaltung und zwei grundlegenden Trainings starten alle interessierten Teams in den Wettbewerb. Inhaltlich geht es bei den ersten Trainings um die Schärfung der eigenen Idee und die rechtlichen Rahmenbedingungen zur Gründung in der Gastronomie. Zum Abschluss der Vorrunde erhalten alle Teams die Möglichkeit ein Ideenpapier einzureichen und sich für die Hauptrunde zu qualifizieren. Eine Jury aus Expertinnen und Experten wählt aus allen eingereichten Ideenpapieren die zehn besten aus.

In Phase 2 (Hauptrunde):
Zum Auftakt der zweiten Phase werden die zehn besten Teams mit erfahrenen Coaches zusammengebracht, die sie auf dem Weg zum Gastroprofi begleiten. Neben dem individuellen Coaching warten auf dem Weg zum Gastroprofi insgesamt fünf inhaltliche Trainings auf die teilnehmenden Teams. In den Trainings dreht sich alles um Wissen, das zur Gründung in der Gastronomie erforderlich ist. Am Ende der Hauptrunde haben die besten zehn Teams die Möglichkeit ihre gastronomische Idee in einem Businessplan und einem kurzen Pitch vor einer Fachjury zu präsentieren.

 

Geld- und Sachpreise:

Bei erfolgreicher Absolvierung des Wettbewerbes winken den teilnehmenden Teams Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von mehr als 80.000 Euro.


Eine fachkundige Jury entscheidet auf Grundlage der Businesspläne und der Pitches über die Platzierungen im Wettbewerb und die Vergabe der Preise.

Die Preisgelder verteilen sich dabei wie folgt:
1. Platz 15.000 Euro
2. Platz 12.000 Euro
3. Platz 10.000 Euro

4.-10. Platz je 3.000 Euro

Über die Preisgelder hinaus erwarten die „Geschmackstalente“ noch weitere Sachpreise, die im Rahmen des Wettbewerbes bekannt gegeben werden. Voraussetzung für die Auszahlung der Preisgelder ist die Vorlage eines entsprechenden Miet-/Pacht- oder Kaufvertrages für die Eröffnung eines gastronomischen Betriebes in Dortmund.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Wirtschaftsförderung Dortmund ist verpflichtet, die Auszahlung der Preisgelder an die für die Empfänger*innen zuständigen Finanzämtern mitzuteilen.

 

Ihre Ansprechpartner:

Image
Adam Cieplinski

Adam Cieplinski

start2grow Kapitalgebernetzwerk
T: 0231 50 2 92 25
Image
Frank Gutzmerow

Frank Gutzmerow

Stadtattraktivität
T: 0231 50 2 41 19