Unterstützung für Ihre Selbstständigkeit Gründerinnenzentrum Dortmund

Wie gelingt der Einstieg ins Unternehmertum? Welche Fördermöglichkeiten und Angebote gibt es? Seit 2010 begleitet das Gründerinnenzentrum Dortmund Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

Das Gründerinnenzentrum ist Teil der Wirtschaftsförderung Dortmund und arbeitet in enger Kooperation mit dem STARTERCENTER NRW. Es gibt gründungsinteressierten Frauen einen Überblick über die notwendigen Schritte für das eigene Unternehmen und vermittelt Kontakte zu wichtigen Ansprechpartner*innen.

Mit Co-Working den Start in die Selbstständigkeit beginnen!

Meinungen austauschen, Kooperationen eingehen oder neue Perspektiven entdecken: Gerade in der Gründungsphase ist der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten wichtig. Deshalb nutzen immer mehr Gründer*innen die attraktiven Co-Working Angebote Dortmunds. Neben einem variabel nutzbaren Platz oder einem festen Schreibtisch gibt es im Co-Working-Space alles, was ein funktionstüchtiges Büro braucht: Die nötige Technik sowie Veranstaltungs- und Besprechungsräume. Co-Working Spaces sind ideal, um neue Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen, was wiederum ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches Unternehmen ist.

Co-Working Gutschein

Sie möchten Co-Working ausprobieren? Wir machen’s möglich!

Als Gründerin können Sie sich bei uns um einen Co-Working-Gutschein im Wert von 700 Euro bis 1.200 Euro für einen Schreibtisch oder ein Teambüro in Dortmund bewerben. Wo Sie den Gutschein einlösen und wie oft und wie lange Sie Ihren Arbeitsplatz in der Woche oder im Monat nutzen, können Sie frei entscheiden. Der Gutschein ist für 12 Monate gültig. Haben Sie Interesse an einer Bewerbung? Dann füllen Sie einfach dieses Formular aus.

Eine Auswahl an Beispiel-Standorten, an denen Sie den Co-Working-Gutschein einlösen können:

B1st-SoftwareFactory (für IT-Gründerinnen)
direkt an der B1 - Rheinlanddamm 201
www.b-1st.de

e-port-dortmund (für e-Logistik Gründerinnen)
Hafen: Mallinckrodtstraße 320
www.e-port-dortmund.de

NoBuzzwords Co-Working Space
City: Hansastr. 30
www.nobuzzwords.de

TechnologieZentrumDortmund
Emil-Figge-Str. 76-80
www.tzdo.de

Work Inn
City: Hohe Straße 1
Hafen: Mallinckrodtstraße 320
Campus: Martin-Schmeißer-Weg 10
Wickede: Frische Luft 159
www.workinn.de

Seminare & Workshops

Gemeinsam mit unseren Partnern organisieren wir regelmäßig Seminare und Workshops zu gründungsrelevanten Themen. Teilweise richten sich diese gleichermaßen an Frauen und Männer, wobei wir aber auch spezielle Veranstaltungen nur für Frauen anbieten, zum Beispiel die STARTERINNEN IM REVIER. Bei der Auswahl der Referent*innen achten wir immer auf einen gesunden Frauenanteil, denn: Uns ist es wichtig, dass gerade auch Expertinnen Wissen vermitteln.

 

Aktuelle Termine finden Sie hier.

Angebote für Frauen mit Interesse an digitalen Themen

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Frauen aus digitalen Berufen zu vernetzen und so in Dortmund eine starke, weibliche Community aufzubauen. Daher laden wir alle Frauen ein, die Interesse an innovativen Themen haben, bei uns Neues zu lernen, spannende Kontakte zu knüpfen und das eigene Unternehmen noch erfolgreicher zu machen.

 

So ermutigen wir alle Gründerinnen und Unternehmerinnen, die ein digitales Business vorantreiben, am digital und technologisch ausgerichteten Gründungswettbewerb start2grow oder am VC-Roundtable teilzunehmen. Außerdem bieten wir verschiedene Vernetzungsmöglichkeiten an, zum Beispiel über die Digitale Werkbank.

 

Ihr Kontakt zum Gründerinnenzentrum

Am einfachsten erreichen Sie uns via Facebook: https://www.facebook.com/gruenderinnendo

Für individuelle Anfragen und persönliche Gespräche sind die Mitarbeiter*innen der Wirtschaftsförderung Dortmund gerne für Sie da. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: gruenderinnenzentrum@stadtdo.de


Ihre Ansprechpartnerin:

Doris Kasten
Gründerinnenzentrum Dortmund, StartercenterNRW

T: 0231 50 2 36 51
E-Mail schreiben