Image
DoZirkulär2030 Banner
none-colored

Veranstaltungen

19.11.-21.11.2024
BuildinX

Erleben Sie die Zukunft der Logistik- und Industrieimmobilie hautnah!

Die Messe Dortmund und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) präsentieren gemeinsam die BUILDINX. Die erste Business Plattform rund um die gesamte Wertschöpfungskette innovativer Logistik- und Industrieimmobilien.

Auf der BUILDINX treffen Sie auf führende Experten und entdecken die neuesten Innovationen aus den Bereichen Technologie, digitale Transformation und Nachhaltigkeit rund um die Logistik- und Industrieimmobilie. Nutzen Sie die Chance Ihr Netzwerk zu erweitern, wertvolle Kontakte zu knüpfen und die Zukunft der Branche aktiv mitzugestalten.

Mehr Infos unter: BUILDINX | Die Zukunft der Logistik- & Industrieimmobilie

16. -17.09.2024 (in Essen)
2. Jahrestagung Regionale Transformation Gestalten 

Die zweite Jahrestagung des BMWK „Regionale Transformation gestalten“ wird am 16. und 17. September 2024 in Essen in Kooperation mit dem Land Nordrhein-Westfalen stattfinden.

30.08.2024 (10.00-11.30 Uhr)
Exkursion Living Lab Wuppertal

Das Living Lab NRW ist eine Plattform für Forschung und Bildung der Bergischen Universität Wuppertal, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen, zum Thema klimaneutrales und nachhaltiges Bauen in der Stadt.

Adresse: Juliusstraße 14, 42105 Wuppertal

Mehr Infos unter: Führungen (uni-wuppertal.de)

22.07.2024 (16.00 bis 17.30 Uhr - online)
Nachhaltig in die Zukunft operativ – Digital & Zirkulär
03.07.2024 (10.00-16.00 Uhr)
Zweiter Circular Design Summit

 

Wir laden Sie herzlich zum zweiten Circular Design Summit der Effizienz-Agentur NRW ein! Kompakt an einem Tag erhalten Sie Einblicke in Erfahrungsberichte von Unternehmen und können von dem Wissen zahlreicher Expert:innen aus Politik und Wissenschaft profitieren.

Zudem haben Sie die Gelegenheit, von Unternehmen zu lernen, die beispielsweise durch das Workshopangebot CIRCO bereits erfolgreich die ersten Schritte in Richtung Circular Design unternommen haben. CIRCO unterstützt Unternehmen dabei, auf Grundlage ihrer bestehenden linearen Wertschöpfungskette neue, nachhaltige Geschäftsmodelle im Sinne der Circular Economy zu entwickeln

Mehr Infos unter: Zweiter Circular Design Summit (neress.de)

05.06.2024
Enabler und Vorreiter: Circular Economy im Maschinenbau
15. 05.2024 (16.00-17.30 Uhr)
Nachhaltig in die Zukunft - Remanufacturing
14. 05.2024 (15:00 bis 17:00 Uhr, online)
18. 04.2024(10.00-15.00 Uhr)
Vernetzungsveranstaltung im Bundeswettbewerb „Zukunft Region“
15.03.2024 (12.30-17.00 Uhr) Berlin
Mehrweggeschirr-Workshop

Die Umstellung von Einweg- auf Mehrweggeschirr bei Veranstaltungen und im To-Go-Geschäft stellt Gastronom*innen, Veranstalter*innen und die Dortmunder Stadtverwaltung vor große Herausforderungen. Die Umstellung bietet aber auch Chancen, um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, den Verpackungsmüll zu reduzieren und die Stadt Dortmund ein kleines bisschen sauberer zu machen. Vielfältige Problemlösungsperspektiven sind gefragt, um innovative Ideen zu entwickeln, die die Mehrwegnutzung in der Stadt Dortmund fördern.
 
Die Wirtschaftsförderung Dortmund, das Umweltamt Dortmund und das SMASH The Box Projekt der TU Dortmund laden Sie daher herzlich zu einem Mehrweggeschirr-Workshop ein, um gemeinsam Lösungsideen zu entwickeln und zu diskutieren.

Anmeldung unter: Mehrweggeschirr-Workshop | Wirtschaftsförderung Dortmund (wirtschaftsfoerderung-dortmund.de)

26. - 27.02.2024 Berlin
Nachhaltig für morgen sorgen – Wege zur Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung

Darum geht's…

Viele Wirtschaftsförderungen befinden sich im Prozess einer strategischen Neuorientierung im Sinne der Nachhaltigkeit. In der Folge werden Aufgabenstellungen erweitert und neue Zielgruppen angesprochen. Das Seminar zeigt Ansätze auf, wie eine Neuausrichtung der kommunalen Wirtschaftsförderung gelingen kann. Folgende Fragen werden im Seminar vertiefend betrachtet:

• Welche Handlungsfelder adressieren Nachhaltigkeitskonzepte von Wirtschaftsförderungen? Welche Impulse können aus den verschiedenen Ansätzen für die Praxis gewonnen werden?
• Welche Nachhaltigkeitspotenziale lassen sich bei der Wirtschaftsflächenentwicklung heben und welche Rolle nehmen Wirtschaftsförderungen beim Wandel von einer linearen zur Kreislaufwirtschaft ein?
• Wie können Potenziale alternativer Unternehmensformen für nachhaltiges Wirtschaftswachstum genutzt werden?
• Wie können ökologische, soziale und ökonomische Zielstellungen operationalisiert und mit welchen Indikatoren Entwicklungen messbar und sichtbar gemacht werden?

In der Veranstaltung werden wissenschaftliche Erkenntnisse, Strategieansätze aus der Praxis sowie Erfahrungen in der Umsetzung vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren.

Im Fokus des Seminars stehen der kollegiale Austausch in verschiedenen Formaten sowie die gemeinsame, kreative Ideenentwicklung für die Arbeit in der eigenen Wirtschaftsförderung.

15.02.2024 Dortmund
Gemeinwohlorientierung in der Praxis der Wirtschaftsförderung NRW.Global Business

 

 

08.02.2024 (14.00-16.00 Uhr)
08.02.2024 (10.00-12.00 Uhr)
Derzeit keine kommenden Termine
Förderhinweis BMWK

Förderung

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Zukunft Region“ mit 240.000 € finanziert. Nach Ende der zweijährigen Konzeptentwicklungsphase können in der anschließenden dreijährigen Umsetzungsphase praxisnahe Projekte durchgeführt und mit bis zu 1.5 Mio. € gefördert werden.