Image
WFDO Webseite Header SIC WorkCare
none-colored

Gleichstellung, Vielfalt, Vereinbarkeit

Wer qualifizierte Arbeitskräfte gewinnen und binden möchte, muss Rahmenbedingungen schaffen, die die Vielfalt stärken und Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen. Familienfreundlichkeit und Chancengleichheit sind dabei Anliegen, die viele Bereiche des Arbeitens flankieren. Wir helfen Ihnen dabei, Ideen und Strukturen zu entwickeln, die Ihre Mitarbeiter*innen in der Betreuung von Kindern oder zu pflegenden Angehörigen unterstützen sowie die Vielfalt in Ihrem Unternehmen fördern.

Die Themen und Projekte werden durchgeführt in enger Kooperation mit dem Netzwerk Frau & Beruf Westfälisches Ruhrgebiet.

 

Vereinbarkeit – Work & Care

Im Bereich Vereinbarkeit unterstützt und initiiert das Social Innovation Center Prozesse, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Das umfasst die Bereiche der Kindertagesbetreuung, der Pflege von Angehörigen aber auch den Bereich haushaltsnaher Dienstleistungen.

Themen und Projekte

  • Randzeitenbetreuung und Randzeitennetzwerk
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Pflege von Angehörigen
  • Arbeitsmarktchancen von Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund

 

Diversity – Vielfalt als Chance

Die Stadt Dortmund hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und sich mit der Unterzeichnung verpflichtet, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen - unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft. Mit vielfältigen Formaten unterstützen auch wir Sie dabei Chancengerechtigkeit in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Themen und Projekte

  • DiverseCity Kongress Dortmund am 12. Juni 2024  (Save-the-date)

 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Image
Mareike Kauffeld

Mareike Kauffeld

Projektmanagement
T: 0231 50 2 57 47
Image
Eva Wascher

Eva Wascher

Projektmanagement
T: 0231 50 25858