Image
Bildmotiv für den Wettbewerb Heimspiel.Dortmund 2022
none-colored

Gut gedacht, konkret gemacht! Wettbewerb Heimspiel.Dortmund 2022  

Wettbewerb Heimspiel.Dortmund 2022

Corona trifft die Dortmunder Unternehmen bereits über einen langen Zeitraum hart. Heute, im Herbst/Winter 2021/22 ist es Zeit einmal zurückzublicken und zu schauen, wie Dortmunder Unternehmer*innen kreativ der Pandemie begegnet sind und diese erfolgreichen Leistungen sichtbar zu machen und wertzuschätzen.

‚Gut gedacht, konkret gemacht‘: gesucht werden Unternehmen, die durch Kreativität, konkretes Handeln, soziales Engagement oder langfristiges Planen einen Weg gefunden haben die Krise bestmöglich zu bewältigen. Dieses Handeln möchten wir belohnen und 50 Preise im Wert von je 5.000 € in Form eines „Dortmund-Gutscheins“ ausloben. Mit dem Gutschein können Waren und Dienstleistungen – ausschließlich aus Dortmund bzw. von Dortmunder Unternehmen - bezogen werden. Ganz nach dem Motto „Aus Dortmund, für Dortmund“ erfährt die lokale Wirtschaft neben Wertschätzung auch Wertschöpfung.

 

Wer kann sich bewerben:

Der Wettbewerb richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, Soloselbstständige und Angehörige der freien Berufe mit Geschäftssitz in Dortmund. Es ist ein Nachweis über die Geschäftstätigkeit in Dortmund entsprechend den Anforderungen des Teilnahmeformulars zum Wettbewerb nachzuweisen.

Bewerben können sich Unternehmen, die in besonderer Weise mit der Krise umgegangen sind. Personalkonzepte, die eine Kurzarbeit verhindert haben, soziales Engagement, die Einführung neuer Geschäftsmodelle oder Investitionen und Projekte in Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind Beispiele für Gründe, die für eine Bewerbung sprechen.

 

Was gibt es zu gewinnen:

Die Wirtschaftsförderung Dortmund lobt 50 Preise von je 5.000 Euro aus. Mit den Mitteln aus dem Gutschein können Waren und Dienstleistungen ausschließlich aus Dortmund eingekauft werden. Die Gutscheine können innerhalb eines halben Jahres nach Erhalt zum Beispiel für Anschaffungen und Dienstleistung zur Weiterentwicklung des Unternehmens, für die Personalentwicklung oder -bindung oder für Investitionen in die Nachhaltigkeit des Unternehmens eingesetzt werden.

 

Wie ist der Ablauf:

Bitte füllen die das angehängte Teilnahmeformular aus und schicken Sie es bis zum 31.01.2022 an die Wirtschaftsförderung Dortmund. Adresse: heimspiel.dortmund@stadtdo.de

 

 

Teilnahmeantrag Heimspiel.Dortmund 2022

Teilnahmebedingungen Heimspiel.Dortmund 2022

Anzugeben sind:

· die allgemeinen Kontaktdaten

· welche Auswirkungen Corona auf Ihr Unternehmen hat/hatte,

· welche Projekte und Maßnahmen durchgeführt wurden und

· welche Effekte/Auswirkungen diese hatten.

Auch würden wir gerne wissen, was Sie mit den Mitteln aus den Gutscheinen machen wollen.

 

Unternehmen können sich selbst bewerben, aber auch eine Empfehlung durch Dritte ist möglich und gewünscht. Aus den Einreichungen wählt eine Fachjury die 50 Gewinner*innen aus. Hierbei ist die Verwendung der Mittel kein Auswahlkriterium.

 

Prämierung:

Sofern es die aktuelle Situation zulässt, würden wir die Gewinner*innen gerne zu einer Präsenzveranstaltung einladen und sie persönlich kennen lernen. Damit drücken wir unsere Wertschätzung für ihr unternehmerisches Handeln aus.

 

Neue Stärke:

Der Wettbewerb „Heimspiel.Dortmund 2022“ ist ein weiterer Baustein aus dem auf fünf Jahre angelegten Wirtschaftsprogramm „Neue Stärke“. Die Wirtschaftsförderung Dortmund bringt gemeinsam mit ihren Partnern nach und nach ein Bündel an Maßnahmen wie Unterstützungsprogramme und Innovationsprojekte auf den Weg. Ziel: Nach der Krise wird der Wirtschaftsstandort stärker, vielfältiger und effizienter sein als noch davor. Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm "Neue Stärke"

Ihre Ansprechpartner:

Image
Adam Cieplinski

Adam Cieplinski

Projektleitung
T: 0231 50 2 92 25
Image
Frank Gutzmerow

Frank Gutzmerow

Projektleitung
T: 0231 50 2 41 19