Mit guten Ideen ins neue Jahr starten!
Wettbewerb Heimspiel.Dortmund

 

Wettbewerb Heimspiel.Dortmund

 

Mit dem Wettbewerb „Heimspiel.Dortmund“ unterstützte die Wirtschaftsförderung Dortmund die vom Lockdown besonders betroffenen Unternehmen dabei, geeignete Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen, um damit zukunftsfähig zu bleiben. Mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 10.000 Euro sollte damit ein Anschub zu deren Realisierung geschaffen werden. Über 240 Bewerbungen erreichten uns in den beiden Wettbewerbsrunden und die Bandbreite der eingereichten Ideen war enorm. Mit einer kurzfristigen und unkomplizierten Gewinnausschüttung konnten die Gewinner bereits direkt mit der Umsetzung ihrer geplanten Maßnahmen beginnen.

 

 

Wer wurde gefördert:

Teilnahmeberechtigt am Wettbewerb Heimspiel.Dortmund waren Unternehmen, die ihren Geschäftssitz in Dortmund haben bzw. deren überwiegende wirtschaftliche Betätigung in Dortmund erfolgt. Die Teilnehmer*innen mussten aus folgenden Branchen kommen:

  • (Inhabergeführter) Einzelhandel
  • Gastronomie (einschl. Caterer und Handwerksbetriebe mit angeschlossener Gastronomie)
  • Nightlife / Events / Messen
  • Tourismus / Hotellerie
  • Eventagenturen
  • Freizeitgewerbe / Schausteller
  • Veranstaltungsaffines Handwerk (z. B. Messebauer)
  • Alle weiteren von der aktuellen Schließung betroffenen Betriebe

 

Was wurde unterstützt:

  • Zusätzliche Investitionskosten zur Sicherstellung des Geschäftsbetriebes
  • Zusatzkosten für die Umsetzung neuer Vertriebsformen oder Veranstaltungsformate, die den wirtschaftlichen Betrieb sichern
  • Investitionen in die IT-Infrastruktur zur Verbesserung des Geschäftsbetriebes
  • Darüber hinausgehende Investitionen in die Erhaltung des Geschäftsbetriebes

 

Auch wenn der Wettbewerb abgeschlossen ist, stehen wir Ihnen natürlich weiterhin gerne zur Verfügung, um mit Ihnen über weitere Unterstützungsbedarfe und –angebote zur sprechen.