Image
TOP 10 Prämierung
none-colored

Preisträger:innen start2grow 2022  

„Die Teilnehmer:innen des Gründungswettbewerbs start2grow 2022 haben einen großen Schritt in Richtung ihres eigenen Unternehmens gemacht und werden weiter von der Wirtschaftsförderung Dortmund auf ihrem Weg begleitet. Unsere Unterstützung geht auch über den Wettbewerb hinaus.“

− Andrea Schubert, Wettbewerbsleiterin start2grow, Wirtschaftsförderung Dortmund

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

 

1. Preis / 40.000,00 Euro*

2. Preis / 20.000,00 Euro*

3. Preis / 10.000,00 Euro*

 

4. - 10. Preis im Wert von 2.000,00 Euro** (in alphabetischer Reihenfolge)

 

aluco

aluco bietet Speditionen eine einzigartige Kombination aus Frachtvermessung und automatisierter Disposition. Die Vermessung der Packstücke erfolgt dabei kameraunabhängig und on-the-fly, d. h. ohne Prozessunterbrechungen. Zudem handelt es sich bei der automatisierten Disposition um ein reines Back-End-Produkt, d.h. es findet eine Anknüpfung an das bestehende TMS statt.

Kontakt: www.aluco.io

 

 

Image
aluco: Saskia Reuter, Franziska Bartenschlager v.l.n.r.
aluco: Saskia Reuter, Franziska Bartenschlager v.l.n.r. Foto: Mielek

Eversion Technologies

Eversion Technologies entwickelt die erste Langzeit-Ganganalyse, die mithilfe von Sensorsohlen und einer intelligenten Analyse potenzielle Schmerzbereiche des Bewegungsapparates identifiziert und visualisiert. Durch die Aufzeichnung von Daten im Alltag und deren Analyse bieten wir eine individuelle Lösung zur Prävention und Reduzierung von Schmerzen im Muskel-Skelett-System.

Kontakt: www.eversion.tech

 

 

Image
Eversion Technologies: Maximilian Starkmann, Julia Zimmermann, Timon Sutter v.l.n.r.
Eversion Technologies: Maximilian Starkmann, Julia Zimmermann, Timon Sutter v.l.n.r. Foto: Mielek

evoMIP

Mit innovativen und maßgeschneiderten 3D-Filtermaterialien mit Gedächtnisfunktion möchte das evoMIP-Team in die Analytik, Diagnostik und Prozessoptimierung vordringen. Die einzigartigen 3D-Filter können u.a. für die zuverlässige und effiziente Wasseraufbereitung, Lebensmittel- und Umweltdekontamination, Isolation von hochwertigen Substanzen oder zum Nachweis von Viren eingesetzt werden.

Kontakt: www.evomip.de

 

 

Image
evoMIP: Dr. Mehmet Dinc, Benedikt Keitel v.l.n.r.
evoMIP: Dr. Mehmet Dinc, Benedikt Keitel v.l.n.r. Foto: Mielek

keep it grün

keep it grün möchte die heimischen Gärten auf die Folgen der Klimakrise vorbereiten und dabei in kleine CO2-Senken verwandeln. Dazu entwickelt das Unternehmen ein Gerät, mit dem jeder Mensch holzige Gartenabfälle zu Pflanzenkohle veredeln kann. Dieser einzigartige Bodenaufwerter macht Pflanzen dürreresistenter, sorgt für höhere Erträge und speichert CO für über 1.000 Jahre.

Kontakt: www.keep-it-gruen.de

 

 

Image
keep it grün: Nils Nettersheim, Franz Lagier v.l.n.r.
keep it grün: Nils Nettersheim, Franz Lagier v.l.n.r. Foto: Mielek

MycoLutions

MycoLutions entwickelt Materialien auf Basis von Pilzmyzel, dem Wurzelgeflecht des Pilzes. Das erste Produkt ist ein ganzheitlich nachhaltiger Akustikabsorber. Dieser reduziert die Lärmbelastung an Büroarbeitsplätzen oder kann in Musikstudios eingesetzt werden. Der Absorber ist 100 % biologisch abbaubar und kommt vollständig ohne synthetische Zusatzstoffe wie Kleber aus.

Kontakt: www.mycolutions.de

 

 

Image
MycoLutions: David Gradl, Thies Lingner v.l.n.r.
MycoLutions: David Gradl, Thies Lingner v.l.n.r. Foto: Mielek

ReEcoMod

ReEcoMod entwickelt und vermarktet Kits, um historische Fahrzeuge zusätzlich mit klimaneutralen Kraftstoffen betreiben zu können. Diese Kits tragen dazu bei, den bestehenden Kraftfahrzeugbestand nachhaltig betreiben zu können. Außerdem befindet sich diesem Kit eine Abgasreinigung, die dafür sorgt, dass alte Fahrzeuge Abgaswerte wie Neuwagen erreichen.

Kontakt: www.ReEcoMod.com

 

 

Image
ReEcoMod: Damian Arndt, Jonas Schöpper v.l.n.r.
ReEcoMod: Damian Arndt, Jonas Schöpper v.l.n.r. Foto: Mielek

TENTA VISION GmbH

TENTA VISION hat ein neues, disruptives In-line-System zur zerstörungsfreien Bauteilprüfung von Leichtbaukomponenten in Echtzeit entwickelt. Mithilfe des kompakten Hightech-Prüfsystems, welches ein patentiertes Lasermessgerät und eine intelligente Automationssoftware vereint, bietet das Unternehmen eine revolutionäre Qualitätssicherungsmethode für die digitalisierte Industrie.

Kontakt: www.tenta-vision.com

 

 

Image
TENTA VISION: Lukas Roth, Rune Monzel v.l.n.r.
TENTA VISION: Lukas Roth, Rune Monzel v.l.n.r. Foto: Mielek

Erläuterung:

*Die erste Hälfte der Preisgelder wird sofort, die zweite Hälfte bei einer Gründung des Unternehmens bis zum 30.09.2023 in Dortmund ausgezahlt.

**Der Preis dient zur Finanzierung von Beratungen und Dienstleistungen durch Netzwerkmitglieder von start2grow und ist bis spätestens bis zum 30.09.2023 einzulösen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Image
Christine Turek

Christine Turek

start2grow Teilnehmer:innen-Betreuung
T: 0231 50 2 92 26