Image
Die Barsession
none-colored

Die BARsession: Dortmunds Thekentalk für innovatives Business

„Ich erhalte ganz neue und andere Impulse als bei meinen bisherigen Netzwerken, da die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen und Disziplinen zusammengestellt sind. Die BARsession ist ein Garant für neue Kontakte und interessante Gespräche.“ Ema ZIGA, Geschäftsführerin EMC Test NRW GmbH. 

Die BARsession ist DAS Netzwerkevent der Dortmunder Digitalwirtschaft für unternehmerische Zukunftsthemen. Ob Künstliche Intelligenz, Innovationskultur oder New Work – das viermal im Jahr stattfindende Event verspricht inhaltliche Expertise, Praxisbezüge aus erster Hand und Netzwerken auf Augenhöhe. Hier vernetzen und informieren sich Dortmunder Unternehmen, Konzerne, Selbstständige, Startups sowie Interessierte in lockerer Atmosphäre über neue Trends am Zukunftsstandort Dortmund

Die BARsession bleibt ihrer mittlerweile schon 11-jährigen Tradition treu: Kurzweilig und ungezwungen. Hier duzt man sich schnell, knüpft unkompliziert neue Kontakte und geht in wertvollen Austausch – zwischen Geschäftsführer*innen, Führungskräften, Expert*innen, Startup-Gründer*innen und allen, die an unternehmerischen Zukunftsthemen interessiert sind. Uns verbindet alle die Herausforderung der permanenten und schnellen Veränderungen, die Unternehmen, die Gesellschaft und uns alle gleichermaßen beeinflussen. Die Fähigkeit zur Transformation ist der Schlüssel, um in der Zukunft erfolgreich zu bleiben. Die BARsession informiert über neue Trends und Innovationen und bietet Dortmunder Unternehmen eine herausragende Plattform.

Nächstes Event

"Die Digitalisierung von allem und die Künstliche Intelligenz in allem wird alles für uns alle ändern."

Die nächste BARsession findet am 27. Februar 2024 im domicil in der Hansastraße in Dortmund statt. In diesem Jahr widmet sich die BARsession dem Thema Künstliche Intelligenz. Auftakt macht in der Februar Ausgabe Prof. Michael ten Hompel, Institutsleiter des Frauenhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML. 

Unter dem Titel "Lernen, was wir nicht verstehen - KI und ihre Anwendungen in der Logistik" beleuchtet unser Speaker die aktuellen Entwicklungen der Künstlichen Intelligenz: Mit großen Sprachmodellen wie ChatGPT erobern Verfahren Künstlicher Intelligenz auch die Welt der Logistik. KI wird zum täglichen Handwerkszeug und es entsteht ein "Digitales Kontinuum", in dem KI nicht nur Auskunft gibt, sondern aktiv steuert, verhandelt oder plant. Diese Entwicklung war absehbar – dennoch überrascht die Geschwindigkeit und die Tiefe, in der sich der Wandel vollzieht – nicht nur in der Logistik.

Neben dem Input von Herrn Prof. ten Hompel begleiten sechs Sessionpartner*innen die BARsession und stehen für Fragen und Projekte rund um das Thema Künstliche Intelligenz zur Verfügung. Mit dabei sind das Lamarr-Institut, KI.NRW, die IHK zu Dortmund, der European Digital Innovation Hub Dortmund (EDIH-DO), AIVISOR eine Business Unit der DeESA GmbH sowie Projekt und die Initiative to:DO.

Ablauf  
18:00 Uhr    Netzwerken & Buffeteröffnung
19:00 Uhr    Begrüßung 
19:15  Uhr    Impulsvortrag Prof. Michael ten Hompel zum Thema "Künstliche Intelligenz" 
20:00 Uhr    Netzwerken & Ausklang bis ca. 22h

Tickets
Die kostenlosen Tickets für die BARsession am 27.02.2024 gibt es hier: https://doo.net/veranstaltung/151324/buchung

Eindrücke der letzten BARsession vom 21. November 2023

Image
Barsession
Image
Lena Lieblang (Wirtschaftsförderung Dortmund) begrüßt
Image
Barsession
Image
Networking
Image
Talk am Tresen
Image
Barsession
Image
Barsession

Ihre Ansprechpartnerinnen

Image
Ina Keppler

Ina Keppler

Schlüsseltechnologien
T: 0231 50 2 98 17
Image
Ansprechpartner Platzhalter Frau

Lena Lieblang

Schlüsseltechnologien
T: 0231 50 2 920 3