… einer der kleinsten Motoren der Welt aus Dortmund kommt?

Anfang des Jahrtausends entwickelte die Elliptec Resonant Actuator AG im Dortmunder Technologiepark – die Firma gehört seit 2015 zum US-Konzern Thorlabs – einen winzigen Piezomotor. Dafür gab es prompt einen wichtigen Innovationspreis. Für seinen Betrieb benötigt der Mini eine einmalig niedrige elektrische Spannung, durch die sich ein Keramikbauteil des Motors bis zu 100.000 Mal in der Sekunde verändert. Verwendung findet der Winzling in der Medizintechnik, speziell bei Lasern und optischen Komponenten

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen