… die Wiege des (deutschen) Internets in Dortmund stand?

Die Länderkennung .de – heute weltweit die größte – nahm ihren Anfang 1986 an der Universität Dortmund. Informatiker machten sie fürs Internet nutzbar. Ab März 1988 betrieben sie von Dortmund aus ehrenamtlich den ersten Name-Serverdienst in Deutschland für Internetadressen: DENIC (Deutsches Network Information Center), zunächst mit sechs Adressen. 1997 bei der Gründung der DENIC eG in Frankfurt/M waren es bereits 50.000 Adressen. Heute verwaltet die DENIC eG 16 Millionen.

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen