… auf der ehemaligen Kohlereserve Paletten IT-gesteuert ihren Platz finden?

Seit 2006 betreibt IKEA in Dortmund-Ellinghausen seine Zentrallager: 32 m hoch, 650 Tore, 200 Fußballfelder groß. Von Novosibirsk bis Sevilla werden alle IKEA-Läden in Europa beschickt. Jetzt wird auf der Fläche, die früher zur Absicherung gegen Energiekrisen diente, so viel Kohle umgesetzt, dass IKEA am Standort Westfalenhütte noch ein Online-Logistikzentrum baut.

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen