… Dortmund ein europaweit einmaliges Angebot der Kinderradiologie besitzt?

Sechs kleine Filme über Bären, Fische und Co., gedreht vom Dortmunder Filmregisseur Professor Adolf Winkelmann, können Kinder in einer ganz speziellen Röhre anschauen: im Kinder-MRT (Magnetresonanztomograph) des Dortmunder Klinikums. Das Siemens-Gerät nimmt Kindern mit seinen speziellen Extras die Angst vor der Untersuchung. Neben der Videotechnik hat es eine besonders große Öffnung, ist geräuscharm und steht in einem bunten Raum mit bewegten Bildern an den Wänden.

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen