ÖKOPROFIT – Kosten senken und die Umwelt schonen

Am 10. Juli 2019 endete die 12te Projektrunde ÖKOPROFIT seit dem Jahr 2000. Damit gibt es 130 Dortmunder ÖKOPROFIT-Betriebe.

Ziele von ÖKOPROFIT:

  • Betriebskosten senken
  • Aufbau oder Fortentwicklung eines Umweltmanagementsystems
  • Umweltwirkungen reduzieren
  • Kooperationen

 

Struktur von ÖKOPROFIT:

  • Stadt Dortmund gemeinsam mit der Wirtschaft
  • 10 bis 15 Unternehmungen in einer gemeinsamen Projektrunde über ein Jahr
  • 8 Workshops und 5 Vor-Ort-Beratertage in jedem Betrieb
  • Öffentliche Auszeichnung

Vom Auftakt des Projektes am 17. April 2018 bis zur Auszeichnungsveranstaltung am 10. Juli 2019 wurden 12 teilnehmende Betriebe vor Ort beraten und für jedes Unternehmen eigene, spezielle Maßnahmen entwickelt, die zum einen die Umwelt entlasten und zum anderen die Betriebsergebnisse verbessern.

 

Die Unternehmen dieser ÖKOPROFIT-Runde:

  • Bergmann Bauunternehmung GmbH & Co. KG
  • Christopherus-Haus e.V. Gut Königsmühle
  • HoKon e.K. Verschlusstechnik
  • Kommende Dortmund, Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn
  • Revierpark Wischlingen GmbH
  • Tiefbauamt Stadt Dortmund, "Technische Dienste Grün"
  • Uwe Walter Gruppe Malerbetrieb
  • wert-voll gGmbH

 

Folgende Unternehmen haben sich rezertifizieren lassen nach der Erstteilnahme in den vergangenen Jahren:

  • LWL-Klinik Dortmund – Elisabeth-Klinik (rezertifiziert nach Erstteilnahme 2014)
  • Flughafen Dortmund GmbH (rezertifiziert nach Erstteilnahme 2016)
  • Tischlerei Giese & Liebelt GmbH (rezertifiziert nach Erstteilnahme 2016)
  • NOWEDA Apotheker-Einkaufsgenossenschaft eG Schwerte (rezertifiziert nach 2014)

Das Projekt richtet sich an Unternehmen jeder Größe, an produzierende Betriebe, sowie Dienstleister und Verwaltungen. Neben dem Standort und der Umwelt profitieren auch Sie und Ihr Unternehmen von der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung. Die Mitarbeiter werden im Laufe eines Jahres gemeinsam in thematischen Workshops geschult und beraten. Der Austausch von Erfahrungen rund um die Themen Umweltschutz und Ressourceneffizienz ist ein wesentliches Element einer jeden Runde.

Im Durchschnitt erzielt jedes zertifizierte Unternehmen jährliche Einsparungen von über 30.000 €. Gleichzeitig kann die Umweltbilanz durch Energie-, Wasser- und Materialeinsparung deutlich verbessert werden. Positiv ist auch die Imagesteigerung gegenüber den Kunden und mit der Einbindung in Presse-Aktivitäten wird auf das ökologische Engagement aufmerksam gemacht.

Bauen Sie mit ÖKOPROFIT Ihr betriebliches Umweltmanagement weiter aus. Das Projekt bietet eine wertvolle Grundlage zur Vorbereitung und Einstieg auf das Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 sowie das Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001.

ÖKOPROFIT ist ein vom Land Nordrhein-Westfalen teilfinanziertes Projekt, wodurch die Kosten zur Teilnahme verhältnismäßig gering gehalten werden.

Ihr Ansprechpartner:

Achim Holtrup
Firmenberater

T: 0231 50 2 53 25
F: 0231 50 2 98 10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen