#diwodo: „Kultur & Nightlife online: eine Zukunftsform?“

03.11.2020 18:00
Warsteiner Music Hall
Phoenixplatz 4
44263 Dortmund

Die Corona-Pandemie hat die Kultur & Nightlife-Branche erheblich getroffen, Veranstaltungen mussten abgesagt, Clubs geschlossen werden, neue Formate sind nur unter verschärften Auflagen möglich und mit deutlicher geringerer Auslastung/deutlich niedrigerer Teilnehmerzahlen. Das Partyleben mit Tanz ist weiterhin auf unbestimmte Zeit verboten. D.h. das reale Kultur- und Nachtleben in seiner bisherigen, bekannten Weise findet nicht mehr statt. Wie kann in dieser Situation die Digitalisierung von Angeboten helfen? Welche digitalen Formate werden/wurden genutzt? Ist es eine tatsächliche Hilfe, auch aus wirtschaftlicher Sicht? – Heißt die Zukunft: alles streaming? - Im Rahmen einer Podiumsdiskussion werden diese Fragen mit Vertretern der Dortmunder Kultur- und Nightlife-Szene diskutiert.

Bewusst haben wir bei der Auswahl der Podiumsteilnehmer Vertreter*innen aus Dortmunder Einrichtungen geplant, die sich in den vergangenen Monaten auf unterschiedlichste Weise mit dem Thema Digitalisierung ihrer Aktivitäten auseinander gesetzt haben. Sobald möglich dann wieder reale Veranstaltungen angeboten oder auch viele neue/alternative Angebote geschaffen. Durch diese Mischung der Teilnehmer*innen und damit des Kultur und Nightlifebereichs in unserer Stadt kann so zudem die Bandbreite der Angebote, als auch die Kreativität der Szene gut dargestellt werden.

Teilnehmer/*innen der Podiumsdiskussion
Dr. Raphael von Hoensbroech, Konzerthaus Dortmund, Intendant
Tobias Ehinger, Theater Dortmund, Geschäftsführer
Christian Brosky, Junkyard Dortmund /LINA Liveinitiative NRW
Yves Gredecki, Weinkeller/IG Dortmunder Club und Konzertkultur
Katharina Crowle, Kittball Records
Jennifer Dore, Musiktheater Piano/3-dog Entertainment GmbH

Moderation:
Hendrikje Spengler, Leiterin des Kulturbüros der Stadt Dortmund

Anmeldung zur Veranstaltung gerne per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen