Nachrichten und aktuelle Informationen
20.01.2017

Das Gamingfestival der Zukunft in Dortmund

Am 22. und 23. April kommt erstmalig das neue Gamingfestival „Arcade One“ in die Dortmunder Westfallenhallen. Im Mittelpunkt des Events stehen die Stars des Gaming, das Thema Let’s Play und eSports. Die Besucher können sich auf eine einmalige so noch nicht dagewesene Veranstaltung freuen, unzählige Battles und Interaktionen mit den Stars des Gaming gehören genauso zum Konzept wie exklusive „Meet & Greets“ und „Money can´t Buy“ Aktionen. Das Line-up ist hochkarätig: LeFloid, Sarazar, das Team PietSmiet, die Rocket Beans, Fabian Siegismund und David Hain haben ihr Kommen bereits bestätigt. Weitere werden in Kürze folgen. Eine gemeinsame Party am Abend des ersten Veranstaltungstages, auf der Sarazar auflegen wird, rundet das neue Gamingfestival ab. Darüber hinaus werden die gerade aktuell Grimmepreis nominierten Rocket Beans ihre Sendezentrale an diesem Wochenende komplett nach Dortmund auf die Arcade One verlegen und die vielfältigen Aktionen live von vor Ort streamen. Die Veranstalter erwarten am vorletzten April Wochenende 15.000 Besucher.

Gemeinsam haben Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfallenhallen Dortmund, Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, der Veranstalter, die Glow Productions GmbH aus Berlin mit Mitinitiator Elmar Giglinger, das neue Event heute in Dortmund vorgestellt.

Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, die dieses Projekt von Anfang begleitet und unterstützt hat, führte heute dazu aus: "Für mich zeigt es zwei Trends. Videospiele sind heute Teil unseres Alltags geworden. Wir sind in Dortmund auch führend in der sogenannten Gamification, die heute immer mehr in Branchen wie der Logistik, Gesundheit oder Produktion zur Anwendung kommt. Hierbei werden Elemente aus Videospielen zur Motivationssteigerung in Arbeitsprozesse integriert. Diese früher harten Trennlinien werden von der Digitalisierung aufgebrochen. Daher ist die Arcade One für uns ein echtes Digitalevent. Das bringt mich zu dem anderen Punkt. Man muss heute als Standort auch nicht mehr nur in direkten Besuchern rechnen, sondern in Reichweite. Und die Veranstalter haben die Messlatte über 100 Millionen in sozialen Medien gelegt. Das heißt, dass Dortmund entsprechend oft an diesem Wochenende online besucht werden wird."

"Wir wollen allen, die Games lieben, ein neues Format liefern: Die Arcade One vereint AAA und Indie und Retro, Stars und Fans, Show und Talk, eSports und Fun, alles in einem außergewöhnlichen Event”, sagt Elmar Giglinger, Mitinitiator der Arcade One. Wir konnten bereits LeFloid, Sarazar, PietSmiets die Rocket Beans, Fabian Siegismund und David Hain für die Arcade One gewinnen. Unser Ziel ist es, dass alle Beteiligten die Arcade One als ihr Event begreifen, diese aktiv mitgestalten und die Protagonisten auf der Bühne genauso viel Spaß haben wie unsere Besucher."

"Wir freuen uns, dass wir mit Arcade One unseren Besuchern eine neue und junge Messe in den Westfalenhallen bieten können. Wir werden der ganzen Welt live im Internet zeigen können, dass Events und Messen mit höchsten technischen Ansprüchen in Dortmund hervorragend aufgehoben sind.", ergänzt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund.

Ihre Ansprechpartner:

Robert Litschke
Pressesprecher

T: 0231/50 2 92 00
F: 0231/50 2 37 17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen