Nachrichten und aktuelle Informationen
22.11.2016

Dortmunder Stiftungslandschaft wächst weiter zusammen

In Dortmund gibt es weit mehr als 150 Stiftungen und die Zahl wächst ständig. Am 21. Januar 2016 fand der von der Wirtschaftsförderung organisierte 1. Dortmunder Stiftungstag unter Schirmherrschaft von OB Ullrich Sierau statt. Diese Veranstaltung war äußert besucht und ein voller Erfolg. Die Wirtschaftsförderung wird den Stiftungstag zukünftig inhaltlich weiterentwickeln und in regelmäßigen Abständen für die Stadt durchführen sowie um passende Formate ergänzen.

Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, fasste heute seinen Bericht im Verwaltungsvorstand zum künftigen Vorgehen zusammen: „Unser Ziel ist es, die Stiftungslandschaft in Dortmund noch bekannter zu machen und die Stiftungen bei der Vernetzung untereinander und mit den Institutionen unserer Stadt zu unterstützen. Dazu werden wir am 20.12.2016 mit 25 ausgewählten Dortmunder Stiftungen ein Stiftungs-Round-Table im Ballettzentrum Westfalen Dortmund durchführen. Hier werden wir dann gemeinsam weitere strategische Weichenstellungen zur weiteren Entwicklung des Dortmunder Stiftungswesens vornehmen. Neben der Planung des nächsten Dortmunder Stiftungstages in 2017 ist dabei vor allem der Aufbau des „Stiftungsportals Dortmund“ zu nennen, einer digitalen zentralen Informations- und Kompetenzplattform zum Stiftungswesen in Dortmund."

Die Wirtschaftsförderung bedankt sich beim Gastgeber Ballettzentrum Westfalen Dortmund, das u.a. mit dem Juniorballett NRW und anderen Initiativen von Dortmunder Stiftungen unterstützt wird.

Ihre Ansprechpartner:

Robert Litschke
Pressesprecher

T: 0231/50 2 92 00
F: 0231/50 2 37 17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen