Nachrichten und aktuelle Informationen
17.05.2016

StadtbezirksMarketing Dortmund e.V. legt Geschäftsbericht 2015 vor: 251 Projekte umgesetzt

Der Verein StadtbezirksMarketing Dortmund e.V. legte heute dem Verwaltungsvorstand den Geschäftsbericht für 2015 vor. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, das Profil der Dortmunder Stadtbezirke zu schärfen und sie lebenswert und attraktiv zu gestalten. Alle zwölf Stadtbezirke sind im Verein vertreten. Mit dabei sind auch die Wirtschaftsförderung, die IHK, die Handwerkskammer und der Einzelhandelsverband.

In 2015 bestand die Besonderheit, dass der Verein StadtbezirksMarketing Dortmund keine finanzielle Zuwendung aus dem städtischen Haushalt erhalten hat. 251 Projekte und Maßnahmen wurden in den Stadtbezirken umgesetzt und aus dem konsumtiven Budget finanziert. Die Bezirksvertretungen haben das Marketing finanziell und personell unterstützt und viele Ehrenamtliche haben sich eingebracht, um die Projekte trotzdem zu ermöglichen und den Entfall der Zuwendung aufzufangen. Schwerpunkte des Stadtbezirksmarketing lagen vor allem in den Bereichen Geschichte, Kunst und Kultur, Soziales und Jugend, Wirtschaft sowie Feste und Märkte. Für insgesamt 142 Projekte konnten Kooperationspartnerinnen und -partner gewonnen werden, die sich finanziell beteiligten.

Interessierte können den Bericht unter Tel. 0231 50 29955 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Ihre Ansprechpartner:

Robert Litschke
Pressesprecher

T: 0231/50 2 92 00
F: 0231/50 2 37 17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen