Nachrichten und aktuelle Informationen
25.02.2016

Jury prämiert die zehn besten Geschäftsideen

Am Mittwoch, 24. Februar 2016, wurden im domicil Dortmund die Preisträger des Gründungswettbewerbs start2grow | 34 prämiert. Die Freude der Sieger-Teams war groß und ihr Erfolg wurde gebührend gefeiert. Und es war wie immer eine knappe Entscheidung: 10 von 20 Teams hatten beim start2grow-Gründungswettbewerb am Ende die Nase vorn. Den Ausschlag gaben ihre Businesspläne, die sie am Vormittag einer Expertenjury präsentierten.

Seit Ende November 2015 haben die Gründer eine Staffel von Veranstaltungen zu wichtigen Inhalten rund ums Thema Businessplan und Gründung durchlaufen, sowie Coaching und Mentoring entsprechend ihrer individuellen Anforderung erhalten. Erste Entwürfe des Businessplans hatten Coaches im Vorfeld bereits begutachtet und Vorschläge für Verbesserungen gemacht.

Von Medizintechnik bis Energie 2.0

Der erste Preis in Höhe von 15.000 Euro ging an das Team AIXLens GmbH aus Herzogenrath. Als weltweit einziges Unternehmen wird es Intraokularlinsen mittels eines neuartigen Hightech-Laser-Verfahren in wenigen Sekunden herstellen. Das soll die Produktionskosten um bis zu 90 Prozent senken. Den zweiten Platz, mit 10.000 Euro dotiert, erreichte das Team Nettergy aus Nettetal, das Deutschlands ersten stationären Stromspeicher für erneuerbare Energie entwickelt, der sich rechnet und absolut sicher ist. Und das Team tapdo als Drittplatzierter (5.000 Euro Preisgeld) aus Münster hat ein innovatives Bedienkonzept im Bereich Internet der Dinge entworfen. Der smarte Knopf tapdo ermöglicht eine schnelle und ablenkungsfreie Steuerung zahlreicher Geräte.

Die prämierten Teams der Plätze vier bis zehn - dotiert mit 1.000 Euro - heißen abigrafen®, CEGen - Connectede Energy Generation, CHARTSYTYLER, Redwave Medical, Shipings, Smart Robotic Systems und TAVLA.

Den Sonderpreis für Technologie teilen sich diesmal zwei Teams: Jeweils 5.000 Euro zur Finanzierung von Mieten und Dienstleistungen erhalten das Team CEGen – Connected Energy Generation und die Kasys GmbH. Das erste Team vernetzt durch eine kostengünstige Technologie erstmals große Mengen der ca. 1,5 Millionen Photovoltaik-Kleinanlagen (< 100 kW) in Deutschland zu einem virtuellen Kraftwerk. Stichwort: Energie 2.0. Die Kasys GmbH ist ein IT-Dienstleister in der Informationsverarbeitung für Stammdaten und Datenbankinformationen, spezialisiert auf den Know-how-Transfer zwischen Deutschland und arabischen Ländern.

Gründungshochburg Dortmund

Viele der prämierten Geschäftsideen stammen aus forschungs- und wissensintensiven Wirtschaftszweigen, die den großen Schlüsseltechnologien in Deutschland zugerechnet werden: Informationstechnologie, Life Science, Energie- und Automatisierungstechnik. Wie auch schon in den vergangenen Jahren lockte der bundesweite Wettbewerb wieder viele Gründungsteams aus ganz Deutschland nach Dortmund. So ist etwa das Team Redwave Medical, das eine neue Generation Blutdruckmessgerät entwickelt hat, im thüringischen Milda beheimatet. „Das zeigt die große Anziehungskraft unseres Wettbewerbs weit über die Grenzen der Region hinaus“, sagt Sylvia Tiews, die Teamleiterin von start2grow bei der Wirtschaftsförderung Dortmund. Auch dank des Wettbewerbs, der sogar zwei Mal jährlich ausgelobt wird, hat sich die Westfalenmetropole zu einer Hochburg für Neugründungen entwickelt. Sylva Tiews: „Viele der Prämierten aus den Gründungswettbewerben der Vorjahre haben sich tatsächlich in Dortmund niedergelassen.“

start2grow

"Durchbruch - Mit start2grow zur erfolgreichen Gründung!" Unter diesem Motto unterstützt der start2grow-Wettbewerb Gründerinnen und Gründer aus ganz Deutschland dabei, ihre Geschäftsideen in die Tat umzusetzen. Beim Gründungswettbewerb stehen mehr als 600 ehrenamtliche Coaches bereit, um die Teilnehmer mit Wissen und wertvollen Kontakten zu unterstützen. Mehr als 4.500 Teams haben an den bislang 33 Wettbewerben teilgenommen. Erfolgsbilanz: Über 1.000 Unternehmen wurden erfolgreich gegründet und haben mehr als 6.000 Arbeitsplätze geschaffen. Der Gründungswettbewerb, als einziger deutschlandweit nach ISO 9001 für sein Qualitätsmanagement zertifiziert, steht Gründungsideen aus allen Branchen offen, zusätzliche Angebote gibt es für die Sonderdisziplin "Technologie". start2grow ist eine Initiative der Wirtschaftsförderung Dortmund.

start2grow

Ihre Ansprechpartner:

Robert Litschke
Pressesprecher

T: 0231/50 2 92 00
F: 0231/50 2 37 17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen