Matching – Startup meets Mittelstand

Aus Kooperation wird Innovation – Die Zusammenarbeit von Startups und dem etablierten Mittelstand bietet aufgrund der sich ergänzenden Fähigkeiten beider Partner großes Potential. Mögliche Formen der Zusammenarbeit reichen dabei von einer losen Kooperationsform, bei der ein Wissens- und Informationsaustausch im Fokus steht, bis hin zur Entwicklung gemeinsamer Produktinnovationen.

Startups sind auf einen effektiven Marktzugang angewiesen und profitieren von der Reputation und dem Zugriff auf die bestehende Infrastruktur des etablierten Mittelstandes. Der Mittelstand kann durch die innovativen technologischen Lösungen der Startups seine Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit stärken und das eigene Geschäftsmodell zukunftsfähig transformieren.

 

Matching – die richtigen Akteure zusammenführen und verbinden

Die Wirtschaftsförderung Dortmund ist die Schnittstelle zwischen Startups und Mittelstand. Wir arbeiten mit einem breiten Netzwerk an Partnern zusammen (z. B. tu>startup STIFTUNG, ruhr:HUB) und fungieren als Wegweiser zu den passgenauen Angeboten im bestehenden Ökosystem. Das Ziel unserer Angebote ist, die etablierten Unternehmen und die Startups von der Anbahnungsphase bis hin zur Durchführungsphase einer Kooperation zu unterstützen, um Synergien und Wachstumspotentiale für beide Seiten zu schaffen.

Um eine Brücke zwischen den beiden Unternehmenslandschaften zu bilden und Hürden zu überwinden stehen u. a. die folgenden Angebote bereit.

 

1:1 Matching

Der persönliche Kontakt und die Identifizierung des passenden Ansprechpartners sind entscheidend. Mittelstand und Startups können sich mit einer konkreten Anfrage an uns wenden und wir finden den richtigen Partner und Zugang. Dabei bringen wir die Akteure zusammen an einen Tisch, so dass ein direkter Austausch erfolgen kann. Das ist unser direktes und individuelles Matchmaking.

 

Roundtable-Events

Im Rahmen eines Roundtables treffen Startups auf etablierte Unternehmen aus der Region. Bei dem Format des geschlossenen Roundtables trifft ein Unternehmen exklusiv mehrere Startups für einen intensiven Austausch. Der offene Roundtable bietet mehreren etablierten Unternehmen und Startups optimale Vernetzungsmöglichkeiten.

 

Challenge Pitches

Startups können sich auf ausgeschriebene Challenges der etablierten Unternehmen mit ihren Lösungen bewerben. Durch den Informationsaustausch mit einem Ansprechpartner des Unternehmens kann der Pitch intensiv vorbereitet werden. Die drei besten Startups erhalten dann die Möglichkeit, bei einem Challenge-Pitch Event ihre Lösung einem breiten Publikum vorzustellen. Dem Sieger der Veranstaltung bietet sich im Nachgang die Chance auf eine konkrete Kooperation.

 


Ihre Ansprechpartnerin:

Anna-Sophie Bettmann
Team Gründen, Matching-Managerin

T: 0231 50 2 48 09
F: 0231 50 2 62 95
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wirtschaftsfoerderung-dortmund.de verwendet Cookies!
Mehr zum Thema Datenschutz Schließen