Dortmund überrascht. Dich.

… Maja Corala Voss und Stefan Veltum die diesjährigen Preisträger sind?

Frau Voss leitet die Tintometer GmbH in Aplerbeck und sorgt mit ihrem Team an 14 Standorten in der ganzen Welt dafür, dass wir alle in sauberem Wasser schwimmen und sauberes Wasser trinken können. Tintometer ist die weltweite Nr. 2 der Wasserqualitätskontrolle mit einem Marktanteil von 90% in Deutschland. Vorbereitet ist das Unternehmen selbst für Katastrophenfälle. Für solche Fälle stehen Geräte in großer Zahl bereit, die abgerufen werden können. Sie ist die Gewinnerin des Dortmunder Unternehmerinnenpreis 2016.

Die Moeschter GROUP stellt Hochleistungskeramik her. Weltweit gefragt. Die drei Firmen, die unter der Moeschter Group Holding GmbH vereint sind, tragen Dortmund im Namen. DoTherm, DoCeram GmbH und DoCeram Medical Ceramics. Bis zu 90% der Jahresproduktion sind neue oder weiterentwickelte Produkte, das Unternehmen ist somit außerordentlich innovativ und bietet Lösungen, die genau auf die spezifischen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Die Moeschter GROUP ist der Preisträger des Dortmunder Wirtschaftspreises 2016.

Weitere Informationen

Möchten Sie mehr erfahren? Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Ein Standort - viele Netzwerke. Lernen Sie sie kennen.

Nehmen Sie mit uns am Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer teil.