Dortmund überrascht. Dich.

Nachrichten und aktuelle Informationen

Zurück zur vorherigen Seite

26.04.2017

Internationale Wirtschaftsdelegationen zu Besuch in Dortmund

Brasilianische Delegation FACISC, 1. Person links Asita Weissenberger, Wirtschaftsförderung Dortmund

Dortmund begrüßt regelmäßig internationale Gäste aus der Wirtschaft. Gerade zu Zeiten der Hannover-Messe. Ob Technologiepark, Phoenix West oder Signal-Iduna Park - zu entdecken gibt es in Dortmund immer viel. Die Wirtschaftsförderung Dortmund begleitete diese Woche Wirtschaftsdelegationen aus Brasilien und China, die den Technologie- und Wirtschaftsstandort Dortmund so näher kennenlernen konnten.

Am Dienstag besuchte eine brasilianische Wirtschaftsdelegation des Bundesstaates Santa Catarina Dortmund. Der Unternehmerverband FACISC reiste mit 15 mittelständischen Unternehmern an, um über zukünftige Kooperationen im Bereich Biotechnologie und Wissenswirtschaft zu verhandeln. Im Mittelpunkt der Reise stand das Technologiezentrum und Technologiepark Dortmund und hier vor allem das Bio-Medizin-Zentrum. Dort referierte unter anderem Youris Mesmiudi, Vice President von Taros Chemicals, über die innovativen Dienstleistungen des Auftragsforschungszentrums. In Zukunft sollen diese auch auf den Markt Südamerika ausgeweitet werden. Natürlich stand als Highlight am Ende des Tages ein gemeinsamer Besuch des Signal-Iduna Parks an.

Und auch heute sind erneut internationale Gäste in Dortmund unterwegs. Anlässlich der 25-jährigen Partnerschaft mit der chinesischen Stadt Xi’an verweilt eine Delegation unter Leitung des Stellvertretenden Generalsekretärs Herrn Li Bin in Dortmund. Nach Gesprächen im Technologiepark besichtigt die chinesische Delegation den Standort Phoenix West. Im Mittelpunkt des Besuchs steht neben der Wissenswirtschaft jedoch auch die Erlebniswirtschaft und professionelle Vermarktung des Fußballs, ein wachsender Markt in China.

Ihre Ansprechpartnerin:

Litschke
Pressesprecher

T: 0231/50 2 92 00
F: 0231/50 2 37 17
E-Mail schreiben