Dortmund überrascht. Dich.

Energie 2.0 - Effiziente Ressourcennutzung

In Dortmund besteht für traditionelle Betriebe hohes Potenzial, um den Wandel zur Wissensgesellschaft voranzubringen. Vor Ort entstehen dank der spezifischen Unternehmens- und Hochschullandschaft moderne Effizienztechnologien. Steigern Sie Ihren wirtschaftlichen Erfolg durch den sparsamen und intelligenten Umgang mit wertvollen Ressourcen!

Energie 2.0

Dortmund verfügt über eine thematisch breit aufgestellte, exzellente Basis in Wirtschaft und Wissenschaft, um sich erfolgreich auf zukunfts- bzw. wirtschaftsrelevanten Märkten zu behaupten. Forschung im Bereich der Effizienztechnologien und die Entwicklung entsprechender Dienstleistungen und Produkte folgen hierbei nicht nur dem Gebot des Umweltschutzes und der Frage nach einem intelligenten Umgang mit Ressourcen, sondern schaffen auch die lokalen Rahmenbedingungen, um über Prozess- und Produktinnovationen einen zentralen Wettbewerbsvorteil zu generieren.

Im Rahmen der lokalen Energiewende und im Zukunftsmarkt der Effizienztechnologien hat sich Dortmund an vorderster Stelle positioniert.

Ökonomische und ökologische Belange und Herausforderungen sind im Themenfeld Energie 2.0 am Standort Dortmund besonders intensiv verknüpft. Im Focus unserer Aktivitäten stehen daher namhafte Akteure aus Bauwirtschaft, Umwelttechnologie, Kreislaufwirtschaft, Bioökonomie, Simulation, Energiewirtschaft, Elektrotechnik, digitale Technologien, Logistik, Geoinformation und Elektromobilität. Mehr als 40.000 Menschen forschen und arbeiten in Dortmund in diesen Feldern an den Technologien für morgen.

Mit der Durchführung innovativer Projekte und dem Aufbau themenspezifischer Netzwerke wird der Einsatz effizienzsteigender Maßnahmen entlang der Wertschöpfungskette vorangetrieben, um Ressourcen zu sparen.

Kontaktieren Sie uns:

Kurt Pommerenke
Wissenskerne

T: 0231 50 2 92 19
F: 0231 50 2 41 12
E-Mail schreiben

Martin Prothmann
Wissenskerne

T: 0231 50 2 43 57
F: 0231 50 2 41 12
E-Mail schreiben

Möchten Sie mehr erfahren? Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Ein Standort - viele Netzwerke. Lernen Sie sie kennen.

Nehmen Sie mit uns am Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer teil.